Singleportale im Vergleich

Das virtuelle Flirten gehört zum Internet wie E-Mail und Surfen. Die ersten Chatrooms gab es tatsächlich bereits in den 1980er Jahren. Mit dem öffentlichen Zugang zum Internet Mitte der 1990er war das „Chatten“ eine der populärsten Funktionen des WWW – noch bevor Wikipedia gegründet war! Der Erfolg des Online-Flirtens lässt sich leicht begründen: im Netz finden sich deutlich mehr Ansprechpartner als im realen Umfeld und man kann leichter herausfinden, ob man auf derselben „Wellenlänge“ liegt. Richtig spannend wurde das Online-Flirten dann durch die Entstehung von Singlebörsen.

Für jeden Topf der passende Deckel

Für jeden Menschen gibt es eine bessere Hälfte. Was so leichtfertig gesagt ist, gestaltet sich in der Realität oft schwieriger als man denkt. Es braucht Geduld, Zeit und Ausdauer. Das liegt u. a. an dem zunehmend schnelleren und anonymeren Alltag: man fährt mit Hunderten von Menschen ohne jeglichen Kontakt zur Arbeit oder geht mit Scheuklappen durch die Welt. Vor und nach der Arbeit? Fehlt oft die Zeit. Selbst bei Hobbyaktivitäten kann man zwar Gleichgesinnte treffen, aber nicht so viele, dass einem der passende Partner über den Weg läuft. Da sind Singlebörsen die optimale Lösung. Auf einen Click lassen sich passende Flirt-Partner finden – ganz nach Herzenswunsch.

Alle Partnerbörsen & Singlebörsen aus dieser Kategorie

  • 4.4 von 5 Herzen
    LoveScout24-Testbericht
    Kurz & Knapp:
    • Events in 196 Städten und durchschnittlich 160 Events pro Monat mit bislang 370 000 Teilnehmern
    • Kaum Fakes und inaktive Accounts
    • Kostenlose Apps
    • Online-Dating-Arena
    • Über 250.000 beantwortete Flirtanfragen pro Tag
    Mitglieder:
    • Mehr als zehn Millionen Mitglieder
    • Sechs Millionen kommen aus Deutschland
    • Inaktive Profile werden nach 160 Tagen nicht mehr angezeigt.
  • 4.3 von 5 Herzen
    NEU.DE-Testbericht
    Kurz & Knapp:
    • Seit mehr als zwölf Jahren online
    • Booster-Option, sein eigenes Profil vorrangig anzeigen lassen
    • Co-Initiator des S.P.I.N.-Kodex
    • keine versteckten Kostenfallen
    Mitglieder:
    • hauptsächlich Singles zwischen 30 und 49 Jahren
  • 3.5 von 5 Herzen
    Be2-Testbericht
    Kurz & Knapp:
    • Ableger der größten Internet-Partnervermittlung der Welt
    • Sehr ausgefeilte und gewachsene Plattform
    • Publikum ist ein Querschnitt der Gesellschaft
    • Eignet sich sehr gut für die internationale Partnersuche
    Mitglieder:
    • Auf der ganzen Welt suchen 35 Millionen Singles auf be2 nach einem Partner
    • 1,85 Millionen deutschsprachige Nutzer haben den Persönlichkeitstest absolviert
    • Pro Woche 10.000 deutsche Singles auf der Plattform unterwegs
    • Inaktive Profile werden automatisch herausgefiltert und gelöscht.
  • 3.5 von 5 Herzen
    single.de-Testbericht
    Kurz & Knapp:
    • Seit über 10 Jahren online
    • Eine einfache, vielfältige und nutzerfreundliche Kommunikationsplattform
    Mitglieder:
    • Über 2 Millionen registrierte Nutzer
    • 46 % Frauen
    • 54 % Männer
  • 0 von 5 Herzen
    FriendScout24-Testbericht
    Kurz & Knapp:
    • Kaum Fakes und inaktive Accounts
    • Kostenlose Apps
    • Online-Dating-Arena
    • Über 250.000 beantwortete Flirtanfragen pro Tag
    Mitglieder:
    • Mehr als zehn Millionen Mitglieder
    • Sechs Millionen kommen aus Deutschland
    • Aktiv sind etwa drei Millionen Nutzer
    • Inaktive Profile werden nach 160 Tagen nicht mehr angezeigt.